Überspringen zu Hauptinhalt

Formular zur Erstellung eines Immobilien-Kaufvertrages

Unsere Datenschutzrichtlinie finden Sie unter dem Button Datenschutz.

Sie können uns Ihre Kontaktdaten gerne per E-Mail zukommen lassen. Ihre Fragen können Sie gerne telefonisch oder in einem ersten Besprechungstermin mit uns klären.

Für die Erstellung eines Kaufvertrages können Sie uns über das nachfolgende Formular einen entsprechenden Auftrag erteilen. Sollten Ihnen Daten nicht bekannt sein, so können wir Ihnen hierbei gerne behilflich sein.


Amtsgericht / Blatt-Nummer / Gemarkung / Flur / Flurstücknummer
Vorname/Name/Geburtsname/Geburtsdatum/Anschrift (sofern Sie verheiratet sind, benötigen wir ggf. die Daten Ihres Ehegatten und den Güterstand)
Vorname/Name/Geburtsname/Geburtsdatum/Anschrift
IBAN/Kreditinstitut/ggf. Kontoinhaber
Vorname/Name/Geburtsname/Geburtsdatum/Anschrift
Bitte tragen Sie hier die Gegenstände ein mit dem entsprechenden Wert
Besteht für das Objekt ein Energieausweis? Wenn ja, tragen Sie bitte das Datum und den Aussteller hier ein.
bei Finanzierung des Kaufpreises

Bitte reichen Sie die Unterlagen Ihrer Bank rechtzeitig vor Beurkundung in unserer Kanzlei ein.

Bitte tragen Sie hier das Maklerbüro und ggf. die Höhe der Courtage ein
Sofern weitere Informationen wichtig sind und in den Vertrag aufgenommen werden sollen (z. B. bekannte Schäden etc.) tragen Sie diese bitte hier ein

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung der notariellen Tätigkeiten erhoben und gespeichert (§§ 12 ff. Bundedatenschutzgesetz). Sie erklären mit Absendung dieses Formulars Ihr Einverständnis mit der Erhebung und Speicherung Ihrer Daten und erklären sich mit dem Versand unverschlüsselter E-Mails einverstanden.

Sämtliche Beteiligten müssen sich im Beurkundungstermin ausweisen, bringen Sie daher einen gültigen Personalausweis/Reisepass mit. Sollten sich Namensänderungen (z. B. auf Grund Heirat) ergeben haben und diese weder im Ausweis noch im Grundbuch vermerkt sein, benötigen wir zum Beurkundungstermin ebenfalls eine Urkunde über die Namensänderung (z. B. Heiratsurkunde etc.). Ebenfalls benötigen wir Ihre Steueridentifikationsnummer.

Sind Sie Verkäufer auf Grund eines Erbscheines und ist eine Grundbuchberichtigung noch nicht beantragt, müssen Sie den Erbschein ausschließlich in Ausfertigung mitbringen.

Soweit der Kaufpreis finanziert wird, wollen Sie Ihrer finanzierenden Bank, den Kaufvertragsentwurf rechtzeitig übermitteln. Sofern die Grundschuld vor zusammen mit dem Kaufvertrag beurkundet werden soll, sind die Unterlagen der Grundschuld rechtzeitig vor dem Termin in der Kanzlei einzureichen. Soll die Grundschuld direkt mit dem Kaufvertrag gemeinsam beurkundet werden, ist dies zwingend bei der Terminsvereinbarung mitzuteilen.

Sofern Sie verheiratet sind und Alleineigentümer der Immobilie sind oder eine Grundschuld als Käufer aufnehmen, muss der Ehegatte dem Verkauf/der Grundschuldbestellung gem. § 1365 BGB zustimmen, sofern es sich um einen wesentlichen Bestandteil Ihres Vermögens handelt und Sie nicht durch einen Ehevertrag Gütertrennung vereinbart haben.

Die auftragsgemäße Fertigung eines Entwurfes löst eine Gebühr gemäß § 119 GNotKG an, welche sich nach den für die Beurkundung geltenden Vorschriften bestimmt.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Sanft gerne zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.