Baulandentwicklung

Vom Acker zum Bauplatz

Es ist ein langer Weg bevor aus einer Acker- oder Grünlandfläche Bauland wird. Beim Kauf oder Verkauf von Flächen sind die Interessen des Landwirtes und des Projektentwicklers zu berücksichtigen. Es sind Verhandlungen mit Kommunen und Erschließungsträgern zu führen. Schließlich sind die so entstandenen Grundstücke zu veräußern.

Was wir für Sie tun können

Wir beraten als Notare neutral beim Ankauf von Acker oder Grünland und entwerfen und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine ausgewogene Interessenabwägung zwischen Verkäufer und Käufer. Wir entwerfen und beurkunden den Ursprungsvertrag und klären über Chancen und Risiken für beide Seiten auf. Wir prüfen und entwerfen Erschließungs- und städtebauliche Verträge für den Entwickler und die Kommune. Schließlich unterstützen wir Sie bei der notariellen Tätigkeit des Verkaufs der entstandenen Baugrundstücke. Wir haben in der Begleitung der Entwicklung von Ackerland zu Bauland große Erfahrung. Wir sind als Notare unparteiisch und neutral und wägen die Interessen aller Beteiligten gegeneinander ab und finden so eine optimale Lösung für das geplante Vorhaben. Dieser Prozess dauert oft viele Jahre. Wir bleiben zuverlässig in der Begleitung des Vorhabens an der Seite aller beteiligten Partner.

0 25 65 / 93 42 - 0

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an.

info@kanzlei-soebbeke.de

Schreiben Sie uns.
Wir freuen uns auf Sie!

Agathastr. 29

Besuchen Sie uns.